Ich habe am 4.12.2015 diese Fest mit meiner Kamera begleiten und in Bildern festhalten dürfen. Es war einer der schönsten und ergreifensten Fototermine in der Weihnachtszeit. Das Schicksal von Jürgen macht deutlich, dass sich das Leben von einen Moment auf den anderen ändern kann.