14379719_1163226807056364_1175056404989988594_oDie Fotografie hat mich schon seit meiner Jugend fasziniert. Begonnen hat alles mit einer Fujica AX1 (50 mm Objektiv mit manueller Blendenwahl), die noch immer in meinem Besitz ist.  Danach kam eine Canon EOS 1000 mit zwei Wechselobjektiven dazu.

Mein Beruf und meine Ausbildung  (EDV) brachten mich sehr bald mit der digitalen Fotografie in Berührung.  Am Anfang waren einige Kompaktkameras in Verwendung, als zur Erstkommunion meiner Tochter die erste DSLR (CANON 350D) angeschafft wurde. Dieser Moment war ein Meilenstein für meine weiteren Entwicklung in der digitalen Fotografie.  Die endgültige Entscheidung dieses Hobby  als quasi Berufung zu sehen, war ein kleines Fotoshooting für ein Weihnachtsgeschenk.

Vor 1 1/2 Jahren habe ich diese Leidenschaft zu meinem Nebenberuf gemacht.  Die positiven Rückmeldungen zu meinen Bildern von Freunden und Bekannten haben mich in dieser Entscheidung bestärkt.

Meiner besondere Dank gilt an diese Stelle meiner Frau, die mich immer bestärkt hat, weiterzumachen. Die Leidenschaft und die Begeisterung an der Fotografie dürfte ich auch an meine Tochter weitergeben haben. Sie ist bereits mit der eigenen Kamera unterwegs.

 

 

Meine Ausrüstung

  • CANON EOS 5D Mark III
  • Backup CANON 6D und CANON 60D
  • Brennweiten von 18 – 200mm
  • 2 Fach Konverter
  • mehrerer Speedlite Blitze  (für die mobilen Aufträge)
  • mobiles Hintergrundsystem mit div Hintergründen
  • 3 Blitzköpfe für den Studioeinsatz

Meine Spezialitäten

  • Portraitfotografie
  • Dokumentation von Veranstaltungen und Festen
  • Begleitung von Familienfeiern, Taufen. Hochzeiten und Jubiläen

Ich möchte mit meinen Bildern Gefühle und Emotionen erwecken.

 

 

Stand: 12.11.2016